Serie SD – Heißluftsterilisator

Steelco entwickelt und fertigt eine große Auswahl an statischen Depyrogenisierungssterilisatoren, Klasse 100 (Klasse 5 nach ISO 14644-1), die strengste pharmazeutische Anforderungen erfüllen.

Ziel des Depyrogenisierungsprozesses ist es, den Anteil pyrogener (d. h. entzündlich wirkender) Stoffe mittels Heißluft bei Temperaturen im Bereich von 250 °C bis 300 °C zu verringern. Der Hochleistungsofen der Klasse 100 sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der heißen Luft über den gesamten Zyklus, auch wenn die Anlage mit großen Komponenten beladen ist. Die installierten HEPA-Filter verhindern Kreuzkontamination.

Kammervolumen
von 330 Liter / 12 cu.ft
bis 10.000 Liter / 353 cu.ft
  •  

    • Gehäuse und Mantel der Anlage bestehen vollständig aus Edelstahl AISI 316L.
    • Edelstahlrohre aus AISI 316L sind mit Tri-Clamp-Verbindungen nach ASME-Standard angeschlossen.
    • Das Maschinengehäuse verfügt über eine Keramikisolierung und eine Außenverkleidung aus Edelstahl.
    • Die HEPA-Filter verringern die Partikelkontamination in der Kammer.
    • Mit besonderer Sorgfalt wurde darauf geachtet, Wärmeübertragungsstellen zu vermeiden.
    • Das spezielle Filterrückhaltesystem minimiert Wärmespannungen.
    • Einstellmöglichkeiten umfassen Temperaturrampe, Sterilisationsplateau, Kühltemperatur, Kammerdruck und Abkühlzeit.
    • Automatische Überwachung der gleichmäßigen Druck- und Temperaturverteilung in der Kammer.
    • Kammer mit abgerundeten inneren Ecken und glatten, im WIG-Verfahren ausgeführten Schweißnähten.
    • Automatischer Pneumatik-Türverschluss.
    • Kammer mit doppeltem Boden für gleichmäßige Temperaturverteilung.
    Hohe Flexibilität in der Anordnung
    Erhältlich mit einer Auswahl zwischen drei Türen: Schwenktür, Schiebetür und Hubtür. Ziel ist stets, unabhängig von den Maßen der Anlage eine vollkommen dicht schließende Tür zu gewährleisten.

    Die Anlagen sind mit speziellen Produktträgern und Transportwagen ausgestattet, können aber auch mit Isolationstechnik gekoppelt werden.
    Compliance and guidelines:

    The SD Series is in compliance with the following latest Norms and Directives: cGMP; GAMP; FDA; EN 1822; ISO 14644/1/2; CFR’s including 21 CFR parts, 201, 211 and part 11 available as option; EUROVENT; Technical Reports “Parenteral Drug Association”; 2004/108/CE, 2006/95/CE ; plus other local and international standards as applicable.
  •  

    1_Pharma, catalogue sterlizers

    Catalogue

    2_Pharma, intro catalogue

    Brochure